APA - Austria Presse Agentur

Wanderer in OÖ brach zusammen und starb

21. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

In Oberösterreich ist am Donnerstag ein 61-jähriger Mann während einer Wanderung zusammengebrochen und gestorben. Der Mann war laut Polizei am frühen Nachmittag gemeinsam mit seiner 58-jährigen Ehefrau im Gemeindegebiet von Steinbach am Ziehberg vom Grassner Kreuz auf der Ziehberghöhe Richtung Schabenreithnerstein unterwegs, als er plötzlich auf der Forststraße zusammenbrach und liegen blieb.

In Oberösterreich ist am Donnerstag ein 61-jähriger Mann während einer Wanderung zusammengebrochen und gestorben. Der Mann war laut Polizei am frühen Nachmittag gemeinsam mit seiner 58-jährigen Ehefrau im Gemeindegebiet von Steinbach am Ziehberg vom Grassner Kreuz auf der Ziehberghöhe Richtung Schabenreithnerstein unterwegs, als er plötzlich auf der Forststraße zusammenbrach und liegen blieb.

Zufällig dazukommende Wanderer verständigten den Notruf und leisteten gemeinsam mit der Ehefrau bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers Erste Hilfe. Trotz Wiederbelebungsversuchen konnte die Notärztin aber nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Quelle: Agenturen