APA - Austria Presse Agentur

Vorarlberg: 24-Jähriger stach grundlos auf unbekannte Frau ein

12. Apr 2021 · Lesedauer 1 min

Das 27-jährige Opfer spazierte mit einer Frau auf der Straße, als sich der 24-Jährige von hinten auf einem Fahrrad näherte und im Vorbeifahren zustach.

Ein 24-jähriger Mann hat am Sonntagabend in Hard (Bez. Bregenz) offenbar völlig grundlos mit einem Messer auf eine 27-jährige Frau eingestochen. Die 27-Jährige spazierte mit einer Frau auf der Straße, als sich der 24-Jährige von hinten auf einem Fahrrad näherte und im Vorbeifahren zustach. Der Täter wurde im Zuge einer Fahndung festgenommen, sein Motiv ist unbekannt. Nach Angaben der Polizei befindet sich die 27-Jährige in einem stabilen Gesundheitszustand.

Die beiden Frauen spazierten gegen 22.20 Uhr auf der Landstraße im Bereich des Gasthofs Sternen, als der 24-Jährige an ihnen vorbeifuhr und die Attacke setzte. Anschließend flüchtete der Mann, der in Hard wohnt und Schweizer Staatsbürger ist, in Richtung Fußach. Gegen 23.10 Uhr nahm ihn eine Streife auf dem Areal einer nahe gelegenen Entsorgungsfirma fest. In der ersten Einvernahme zeigte sich der 24-Jährige geständig. Er gab an, sein Opfer nicht zu kennen, es hatte zuvor keinen Kontakt und auch keine Auseinandersetzung gegeben.

Das Landeskriminalamt ersucht mögliche Zeugen des Vorfalls um Kontaktaufnahme. Auch wer Hinweise zum Täter geben könne, möge sich melden (Tel. 05913380-1133).

Quelle: Agenturen / moe