APA/APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL

Villacher Juweliergeschäft von Einbrechern ausgeräumt

24. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

Zwei Täter sind in der Nacht auf Samstag beim Einbruch in ein Villacher Juweliergeschäft beobachtet worden. Wie die Polizei berichtete, brachen die Unbekannten gegen 3.15 Uhr die Eingangstüre auf, schlugen im Inneren mehrere Vitrinen ein und räumten den Inhalt in Plastiksäcke. Zeugen hörten den Alarm, sahen dann zwei Personen mit Säcken und Eisenstangen flüchten und verfolgten diese, während sie die Polizei alarmierten. Den Tätern gelang dennoch die Flucht.

Die beiden Zeugen hatten sie aus den Augen verloren. Eine Alarmfahndung der Polizei mit allen verfügbaren Streifen, Bereitschaftseinheit, Diensthundestreife und Polizeihubschrauber verlief erfolglos. Lediglich ein Teil der Beute wurde in der Nähe des Tatorts gefunden. Einer der Einbrecher hatte offenbar einen Plastiksack mit Beute auf der Flucht fallen gelassen.

Quelle: Agenturen