puls24.at

Vier Tote und sechs Verletzte bei Unfall in der Slowakei

29. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit drei Autos sind im Südwesten der Slowakei vier Männer gestorben. Sechs weitere Menschen wurden nach Behördenangaben zum Teil schwer verletzt. Wie die Polizei der Nachrichtenagentur TASR erläuterte, war der Lastwagenfahrer Mittwochfrüh vermutlich "aus Unachtsamkeit" auf einer Landstraße auf die Gegenfahrbahn geraten.

Beim Zusammenstoß mit den entgegenkommenden Autos stürzte der mit Möbeln beladene Laster um und begrub einen der Wagen unter sich. Dieses Fahrzeug wurde so eingeklemmt, dass die Feuerwehr im Wrack zunächst nur drei der tatsächlich vier Leichen fand und die Opferzahl erst später nach oben korrigierte.

Bei den Toten handelte es sich nach Informationen des Nachrichtenportals "Sme.sk" um vier Männer im Alter von 25 bis 44 Jahren, die sich auf dem Weg zur Arbeit befanden. Neben dem Lastwagenfahrer wurden auch fünf Insassen der anderen Autos verletzt.

Quelle: Agenturen