APA/APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL

Unfall eines 16-Jährigen ohne Führerschein: Sieben Verletzte

12. März 2023 · Lesedauer 1 min

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in St. Lorenzen am Wechsel (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) sind in der Nacht auf Sonntag insgesamt sieben Personen verletzt worden.

Laut Polizei war es auf einer Kreuzung aus vorerst unbekannter Ursache zu dem Unfall gekommen. Einer der Lenker, ein 16-jähriger Jugendlicher, hatte keinen Führerschein.

Bei den Verletzten handelt es sich um den 16-Jährigen und die 33-jährige Lenkerin des anderen Autos. Im Wagen der 33-Jährigen waren noch ihr 52 Jahre alter Ehemann und ihre zwölfjährige Tochter. Im Auto des 16-Jährigen befanden sich auch zwei weibliche Jugendliche, 17 und 18 Jahre alt, sowie ein 19-Jähriger.

Quelle: Agenturen