APA/APA/THEMENBILD/LUKAS HUTER

Überfall: Zwei Kärntner bedrohten Supermarkt-Kassiererin mit Waffe

18. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Am Klagenfurter Hauptbahnhof ist am Freitagabend eine Supermarktfiliale überfallen worden.

Zwei Tatverdächtige, ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Völkermarkt und ein 20-jähriger Klagenfurter, sollen eine Kassierin mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe von Bargeld in unbekannter Höhe erzwungen haben. Schließlich wurden die beiden - vor allem dank Personenbeschreibungen - im Stadtgebiet angehalten und festgenommen, berichtete die Polizei.

Ermittlungen im Gange

Verletzt wurde niemand. Einer der beiden Beschuldigten war geständig, der zweite bestritt, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Von Tatwaffe und Beute fehlte bisher jede Spur. Ermittlungen zu Hergang und Motiv waren im Gange. Der Überfall ereignete sich gegen 20.00 Uhr.

Quelle: Agenturen / Redaktion / koa