Patrick Seeger / APA

Überfall auf Wiener Juwelier - Täter auf der Flucht

23. Feb 2021 · Lesedauer 1 min

Am Dienstag überfielen drei unbekannte Männer einen Juwelier in der Wiener Innenstadt. Die Polizei leitete eine Alarmfahndung ein, die aber keine Ergebnisse brachte.

Der Überfall auf ein Juweliergeschäft in der Wiener Innenstadt ereignete sich am Dienstagvormittag gegen 11.15 Uhr. Polizeisprecher Markus Dittrich teilte mit, dass erste Erhebungen am Tatort ergaben, dass drei bislang unbekannte Männer zwei Angestellte des Juweliers zumindest verbal bedrohten. Danach seien sie mit der Beute geflüchtet. 

Täter auf der Flucht

Unklar ist derzeit, ob die mutmaßlichen Täter bewaffnet waren. Die Überfallopfer waren sich nicht mehr sicher. Die Polizei leitete eine Alarmfahndung ein, die aber keine Ergebnisse brachte. Bisher brachte diese aber kein Ergebnis. Auch die Fluchtrichtung der Männer ist nicht bekannt. Alle drei mutmaßlichen Täter trugen laut Aussagen der Angestellten einen Mund-Nasenschutz, waren schwarz gekleidet und sprachen laut Opferaussagen mit einem ausländischen Akzent.

Quelle: Redaktion / apb