APA/EVA MANHART

Tirol: Alle Polizeiinspektionen wieder telefonisch erreichbar

08. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

In Tirol war am Sonntag ein Teil der Polizeiinspektionen mehrere Stunden lang über das Festnetz nicht erreichbar.

Auch die internen Kommunikationswege der Polizei waren zum Teil gestört. Der Notruf 133 funktionierte jedoch durchgehend, betonte die Polizei. Am Nachmittag konnte die Störung laut Angaben von A1 behoben werden. Es haben sich um einen Softwarefehler gehandelt, so der Telefonanbieter gegenüber Radio Tirol.

Betroffen waren die Polizeiinspektionen in Mayrhofen, Zell, Schwaz, Wörgl, Kitzbühel, Imst und Teilen von Innsbruck mit der Nummer 059133 und der jeweiligen Durchwahl.

Quelle: Agenturen / Redaktion / ddj