APA/APA/FF SIEGENFELD

Sturm sorgt für mehrere Feuerwehreinsätze im Bezirk Baden

06. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Sturm hat am Donnerstag in Niederösterreich für Feuerwehreinsätze gesorgt. Im Bezirk Baden stürzten durch Böen mit über 70 km/h mehrere Bäume um.

 In Berndorf musste vorübergehend eine Zugstrecke gesperrt werden, berichtete das Bezirkskommando in einer Aussendung. Ein Baum war auf das Bahngleis gestürzt, die Feuerwehr entfernte das Hindernis. In Badener Ortsteil Leesdorf rückte die FF aus, weil mehrere Bäume auf die Waschhalle der Wiener Lokalbahn zu fallen drohten.

In Siegenfeld, einem Teil von Heiligenkreuz, wurde ein Baum auf einem Spielplatz entwurzelt und stürzte in Richtung zweier in der Nähe geparkter Fahrzeuge. Auch ein Zaun wurde beschädigt. Verletzt wurde niemand. In Möllersdorf entfernte die Feuerwehr eine auf der B17 umgestürzte bzw. vom Wind verwehte Plakatwand. In Bad Vöslau hatte sich ein umgefallener Baum in einer Stromleitung verfangen. In Traiskirchen sicherten die Feuerwehr einen rund sechs Meter hohen Telegrafenmast, der im Bereich eines Übergangs der Aspangbahn umzustürzen drohte. Einsätze wurden auch in Schönau a.d. Triesting, Gainfarn und Leobersdorf gemeldet.

Quelle: Agenturen