APA/ÖAMTC

Steiermark: Gartenarbeiter bei Unfall in Teich ertrunken

13. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

In der Südoststeiermark ist ein 28-jähriger Saisonarbeiter aus Rumänien bei einem Arbeitsunfall in einem Teich ertrunken.

Der Mann war am Mittwochnachmittag in St. Anna am Aigen (Bezirk Südoststeiermark) bei Gartenarbeiten in einen Teich gestürzt und ertrunken. Er hatte Grasschneidearbeiten mit einer Motorsense in der Nähe des Bewässerungsteichs eines landwirtschaftlichen Betriebes durchgeführt.

Der Firmeninhaber entdeckte den Arbeiter gegen 18.00 Uhr, wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Donnerstag mitteilte. Nach erfolglosen Reanimationsmaßnahmen nach der Bergung aus dem Wasser konnte nur mehr der Tod des Arbeiters festgestellt werden. Fremdverschulden konnte nicht festgestellt werden. Das Arbeitsinspektorat wurde verständigt.

Quelle: Agenturen / Redaktion / hos