APA - Austria Presse Agentur

Startenor Rene Kollo wollte nicht alle Fans "beglücken"

07. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Der frühere Startenor René Kollo hat nach eigenen Worten den Avancen seiner weiblichen Fans auf seinen Tourneen fast zwangsläufig widerstehen müssen. "Ich war meinen weiblichen Fans dankbar für die Verehrung, wollte aber nicht alle beglücken", sagte der 82-Jährige der Illustrierten "Bunte". "Meistens war ich nach den großen Opernpartien so fertig, dass ich schon zwangsweise ein treuer Ehemann war, weil mein Körper Ruhe brauchte - das ist ein höllischer Beruf."

An seinem Leben auf Tournee scheiterte allerdings dennoch seine Ehe mit seiner Frau Beatrice. Diese habe sich mit den Kindern allein gelassen gefühlt, sagte Kollo. Dennoch habe er heute aber ein "wunderbares Verhältnis" zu seiner Ex-Frau, die mittlerweile wieder neu verheiratet sei.

Quelle: Agenturen