APA/APA/THEMENBILD/GEORG HOCHMUTH

Spanien: Mann stirbt auf offener Straße durch Hitzschlag

18. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Inmitten der derzeit extrem hohen Temperaturen in Spanien ist in der Nähe von Madrid ein Mann auf offener Straße an Hitzschlag gestorben.

Der 50-Jährige lief nach Angaben des Rettungsdienstes am Sonntag in Torrejón de Ardoz auf der Straße entlang, als er zusammenbrach. Sanitäter konnten ihm nicht mehr helfen, seine Körpertemperatur war auf 40 Grad gestiegen.

Heftige Hitzewelle in Südeuropa

Spanien stöhnt ebenso wie Portugal, Frankreich und Griechenland seit einigen Tagen unter einer heftigen Hitzewelle und kämpft mit mehreren Waldbränden. Am Sonntag kletterten die Temperaturen in Madrid auf 39 Grad, dort war am Vortag bereits ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei an einem Hitzschlag gestorben. In Sevilla im Süden des Landes wurden 39,7 Grad gemessen; der Rekordwert von 43,3 Grad wurde aus Don Benito im Osten des Landes gemeldet.

Quelle: Agenturen / Redaktion / msp