APA - Austria Presse Agentur

Spanien: Keine Nachweise mehr für Einreise per Flugzeug

21. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Spanien stuft Österreich nicht mehr als Risikogebiet ein. Urlauber, die mit dem Flugzeug nach Spanien einreisen wollen, benötigen ab sofort kein Zertifikat (Corona-Test, Impf-, Genesen- Nachweis) mehr.

Pünktlich zur Urlaubszeit stuft Spanien Österreich nicht mehr als Risikogebiet ein. Für Touristen bedeutet das, dass ab sofort für die Einreise kein negativer Corona-Test sowie ein Impf- oder Genesen-Zertifikat benötigt wird. Das betrifft allerdings nur Urlauber, die mit dem Flugzeug einreisen. Eine Registrierung ist dennoch notwendig. Diese kann online auf dem Spain Travel Health Portal erfolgen. Nach der Registrierung erhalten die Touristen einen QR-Code, den sie bei der Ankunft vorweisen müssen.

Franziska Gebert, Barchefin auf Mallorca, erklärte bereits Anfang Juni, welche Corona-Regeln bei einem Urlaub auf Mallorca zu beachten sind.

Neben Österreich, zählt u.a. auch Ungarn aus spanischer Sicht nicht mehr als Risikogebiet. Länder wie Deutschland oder Frankreich werden noch teilweise als Risikogebiete eingestuft. Die Regelung gilt vorerst bis zum 27. Juni. Danach wird die Liste überprüft und gegebenenfalls aktualisiert.

Angela PerkonigQuelle: Redaktion / pea