ARBÖ

Sieben verletzte Frauen bei Fahrzeug-Crash in Oberösterreich

05. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

Sieben verletzte Frauen hat ein Verkehrsunfall am späten Samstagnachmittag in Vöcklabruck gefordert.

Eine 38-jährige Autofahrerin dürfte beim Einbiegen in die Salzkammergutstraße (B145) den Pkw einer 18-Jährigen übersehen haben. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Beide Lenkerinnen sowie zwei Mitfahrerinnen bei der 18-Jährigen und drei Frauen im Auto der 38-Jährigen wurden verletzt und mussten im Spital behandelt werden, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Die 18-jährige Ungarin war in Richtung Gmunden unterwegs, als die 38-jährige Irakerin den Wagen rammte. Insgesamt waren drei Rettungsfahrzeuge und der Notarzt im Einsatz.

Quelle: Agenturen