APA/APA/Webpic/hex

Sieben Personen nach Wohnungsbrand in Tirol in Spital

31. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Nach einem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus in Niederbreitenbach (Bezirk Kufstein) Freitagabend sind sieben Personen ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert worden.

 Ein 72-Jähriger erlitt laut Polizei Verbrennungen, sechs weitere Personen mussten wegen einer Rauchgasvergiftung ins Spital. Die Brandursache war vorerst nicht geklärt.

Vier Bewohner des Mehrparteienhauses konnten nicht mehr in ihre Wohnungen zurückkehren und mussten in einer Unterkunft in der Nähe einquartiert werden. Das Feuer löste einen Großeinsatz aus: Rund 100 Feuerwehrleute und 15 Rettungskräfte waren an Ort und Stelle.

Quelle: Agenturen