APA/APA/LPD Wien/LPD Wien

Sechs Verletzte bei Unfall durch Alkolenker in Wien

28. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Bei einem Verkehrsunfall durch einen Alkolenker sind in Wien-Brigittenau am Freitagabend sechs Personen verletzt worden.

Der 27-jährige Autofahrer war laut Zeugen mit überhöhter Geschwindigkeit und unsicherer Fahrweise am Handelskai Richtung Freudenau unterwegs. An der Kreuzung mit der Stromstraße fuhr er auf eine stehende Fahrzeugkolonne auf. Sechs Erwachsene, darunter der Unfallverursacher mit 2,5 Promille, erlitten laut Polizei teils mittelschwere Verletzungen.

Lenker aggressiv und laut 

Der Unfall passierte kurz vor 19.00 Uhr. Durch den Zusammenstoß wurden zwei weitere Pkw zusammengeschoben. Der 27-jährige Alkolenker verhielt sich gegenüber den gerufenen Polizisten aggressiv und lautstark. Er wurde vorläufig festgenommen und ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Großteils Prellungen 

Die verletzten Personen sind laut Polizei im Alter von 19 bis 49 Jahren. Laut Berufsrettung Wien erlitten die Betroffenen großteils Prellungen. Insgesamt standen fünf Teams von Berufsrettung sowie Rotem und Grünem Kreuz im Einsatz. Drei Unfallopfer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Agenturen