puls24.at

Schwerverletzter nach Pkw-Überschlag im Waldviertel

21. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Ein Pkw-Überschlag in der Waldviertler Stadtgemeinde Heidenreichstein (Bezirk Gmünd) hat in der Nacht auf Donnerstag einen Schwerverletzten gefordert. Der 40-Jährige am Steuer war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich ohne Führerschein unterwegs, das Auto nicht zum Verkehr zugelassen. Der Mann wurde in das Landesklinikum Horn eingeliefert.

Ein Pkw-Überschlag in der Waldviertler Stadtgemeinde Heidenreichstein (Bezirk Gmünd) hat in der Nacht auf Donnerstag einen Schwerverletzten gefordert. Der 40-Jährige am Steuer war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich ohne Führerschein unterwegs, das Auto nicht zum Verkehr zugelassen. Der Mann wurde in das Landesklinikum Horn eingeliefert.

Laut Polizei kam der Pkw in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto blieb in einem Feld auf dem Dach liegen.

Quelle: Agenturen