APA/JAKOB GRUBER

Salzburg: 26-Jähriger in Almkanal gestürzt und ertrunken

03. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 26-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in Grödig im Flachgau in den Almkanal gestürzt und ertrunken.

Das Wasser fließt dort mit hoher Geschwindigkeit, der Tennengauer wurde von der starken Strömung mitgerissen. Gäste eines Krampuskränzchens bemerkten den Vorfall und konnten den Mann laut Polizei einige hundert Meter stromabwärts aus der Alm ziehen. Für den Mann kam aber jede Hilfe zu spät.

Die sofortige Reanimation durch die Ersthelfer und die anschließende durch den Notarzt blieb erfolglos. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Quelle: Agenturen