APA - Austria Presse Agentur

Rapperin Cardi B beantragte Scheidung von Ehemann

16. Sept 2020 · Lesedauer 1 min

US-Rapperin Cardi B hat nach drei Jahre Ehe die Scheidung von ihrem Mann beantragt. Die Musikerin, der fast 76 Millionen Fans bei Instagram folgen, will sich von dem Rapper Offset trennen, wie aus Gerichtsunterlagen vom Dienstag hervorging. Das Paar hatte im September 2017 heimlich geheiratet.

Nach Angaben des Gerichts im Bezirk Fulton im Bundesstaat Georgia ist eine Anhörung für den 4. November angesetzt. Georgia ist der Heimatstaat von Offset. Cardi B, die in echt Belcalis Marlenis Almanzar heißt, will das Sorgerecht für die zweijährige Tochter Kulture bekommen und verlangt zudem Unterhalt für das Kind von ihrem Noch-Ehemann.

Trennungsabsichten hatte das Paar bereits vor zwei Jahren. "Wir haben viel Liebe füreinander empfunden, aber es hat einfach schon lange nicht mehr geklappt", sagte die Musikerin im Dezember 2018 in einem Video auf Instagram. Als sich das Paar ein Jahr später wieder versöhnte, sagte Cardi B der Zeitschrift "Vogue", die Probleme hätten mit der Untreue ihres Mannes zu tun gehabt.

Trotz ihres turbulenten Privatlebens gelangen der Grammy-Gewinnerin Hits wie "Bodak Yellow" und "Money". Für Kontroversen sorgte ihr jüngster Hit "WAP", in dem sie die weibliche Begierde zelebriert.

Quelle: Agenturen