APA/APA/dpa-Zentralbild/Martin Schutt

Radfahrer attackierte Passanten in Wien mit Messer: Festnahme

0

Ein Radfahrer hat am Freitagabend bei einem Streit bei einem Bahnhof in Wien-Floridsdorf einen Passanten mit einem Messer attackiert.

Der 32-Jährige wurde mit Schnitt- und Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Angreifer - ein 62-Jähriger - wurde festgenommen. Er hatte 0,82 Promille, auch der 32-Jährige war mit 0,30 Promille durch Alkohol beeinträchtigt, berichtete die Polizei am Samstag.

32-Jähriger trat gegen Fahrrad

Gegen 17.30 Uhr war es beim Strebersdorfer Bahnhof zur Auseinandersetzung der beiden Österreicher gekommen. Laut Polizei soll der 62-Jährige, der auf einem Fahrrad unterwegs war, lautstark mehrere Passanten aufgefordert haben, den Gehsteig zu verlassen, um freie Fahrt zu haben. Daraufhin soll der 32-Jährige den Mann zur Rede gestellt haben. Nach einem zuerst verbalen Streit soll der 32-Jährige gegen das Fahrrad des Mannes getreten haben. Daraufhin soll der 62-Jährige seinen Kontrahenten mit einem Messer verletzt haben.

Mehrere Schnitt- und Stichverletzungen

Der 32-Jährige wehrte sich und schlug dem 62-Jährigen ins Gesicht. Gemeinsam mit seiner Freundin und einem Zeugen hinderte das Opfer den Radfahrer daran, zu flüchten. Der 62-Jährige wurde festgenommen. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Klappmesser, wurde sichergestellt. Der 32-Jährige wurde von Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung versorgt und in ein Spital gebracht. Er erlitt mehrere Schnitt- und Stichverletzungen im Bereich des Rückens bzw. der Hand. Es bestand keine Lebensgefahr, berichtete die Polizei am Samstag. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord, leitet die weiteren Ermittlungen.

ribbon Zusammenfassung
  • Ein Radfahrer hat am Freitagabend bei einem Streit bei einem Bahnhof in Wien-Floridsdorf einen Passanten mit einem Messer attackiert.
  • Der 32-Jährige wurde mit Schnitt- und Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht.
  • Der Angreifer - ein 62-Jähriger - wurde festgenommen. Er hatte 0,82 Promille, auch der 32-Jährige war mit 0,30 Promille durch Alkohol beeinträchtigt.