APA/APA/AFP/CHRIS JACKSON

Prinzessin Kate lädt zu Weihnachtskonzert in Westminster Abbey

05. Nov. 2022 · Lesedauer 1 min

Die britische Prinzessin Kate (40) lädt auch in diesem Jahr wieder zum Weihnachtskonzert in der Londoner Westminster Abbey. Bei dem als "Carol Service" (Weihnachtslieder-Gottesdienst) bezeichneten Event sollen wie im vergangenen Jahr Menschen im Mittelpunkt stehen, die sich für die Allgemeinheit engagieren, teilte der Kensington-Palast in der Nacht auf Samstag mit.

Bei dem Event am 15. Dezember unter Teilnahme mehrerer Royals werde aber auch der im September verstorbenen Königin Elizabeth II. gedacht, hieß es in der Mitteilung weiter. Auf dem Programm stehen demnach "einige der beliebtesten Weihnachtslieder der Nation", vorgetragen vom Chor der altehrwürdigen Abtei sowie "eine Reihe fesselnder musikalischer Auftritte und bewegender Lesungen" durch "Special Guests". Wie im Vorjahr wird das Konzert vom britischen Sender ITV übertragen.

Im vergangenen Jahr hatte Kate für Aufsehen und Bewunderung gesorgt, als sie sich während des Konzerts selbst ans Klavier setzte. Gemeinsam mit Popstar Tom Walker war sie in einer Aufnahme zu sehen, bei der sie einen Song in einem mit Kerzen stimmungsvoll beleuchteten Teil der Kirche begleitete. Im roten Mantel und mit offenem Haar legte sie einen souveränen Auftritt am Flügel hin.

Quelle: Agenturen