APA/Tobias Steinmaurer

Polizei-Großeinsatz nach Bombendrohung in Innsbruck

0

Eine Bombendrohung hat am Sonntagnachmittag im Innsbrucker Stadtteil Saggen für einen Großeinsatz gesorgt.

Die Drohung war gegen 15.15 Uhr bei der Polizei eingelangt.

Bei der Durchsuchung des bedrohten Objektes durch einen Sprengmittelspürhund wurde nichts Verdächtiges gefunden.

Ein Einfamilienhaus musste evakuiert werden.

Zu dem oder den Tätern und den Hintergründen der Drohung war vorerst nichts bekannt, die Ermittlungen dauerten am Sonntagabend an.

Video: Bombendrohungen an Kärntner Schulen

ribbon Zusammenfassung
  • Eine Bombendrohung hat am Sonntagnachmittag im Innsbrucker Stadtteil Saggen für einen Großeinsatz gesorgt.
  • Bei der Durchsuchung des bedrohten Objektes durch einen Sprengmittelspürhund wurde nichts Verdächtiges gefunden.
  • Ein Einfamilienhaus musste evakuiert werden.

Mehr aus Chronik