Hot DogDaniel ROLAND / AFP

"Plant Hotdog": Auch Ikea Österreich bekommt vegane Würstchen

0

Noch im Juli sollen auch die Ikea-Filialen in Österreich vegane Hotdogs bekommen. Sie sollen schmecken wie das beliebte Original.

Ob Kötbullar oder Hotdogs - mitunter ist der schwedische Möbel-Gigant Ikea nicht nur bei Bastlern beliebt. Die Kette lockt auch so manchen selbsternannten Gourmet. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Zig Millionen Hotdogs sollen die Möbelhäuser pro Jahr weltweit verkaufen.

Nun jedenfalls sollen die Filialen in Österreich auch vegane Hotdogs ins Angebot bekommen. Filialen in anderen Ländern - darunter etwa Deutschland - waren Vorreiter. Die Hotdogs muss man sich - wie bei Ikea üblich - selbst mit Beilagen zusammenstellen. Bald ist das auch mit veganen Würstchen möglich, noch im Juli soll es so weit sein. 

Schmeckt er wie das Original?

Laut Ikea setzt man beim Vegan-Würstel auf "Reisprotein, Zwiebel, Apfelextrakt, Salz, Pfeffer und Raucharomen". Schmecken soll der fleischlose Hotdog wie das Original. In Deutschland kosten sie 1,50 Euro, der Preis für Österreich ist noch nicht bekannt. Bis 2025 will Ikea jedenfalls das vegane Speisen-Sortiment kräftig ausbauen. Bis dahin sollen 50 Prozent auf pflanzlicher Basis sein. 

ribbon Zusammenfassung
  • Noch im Juli sollen auch die Ikea-Filialen in Österreich vegane Hotdogs bekommen. Sie sollen schmecken wie das beliebte Original.