APA - Austria Presse Agentur

Pkw crashte in E-Bike - Radfahrer starb in St. Georgen

Juni 13, 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 53-jähriger Radfahrer ist am Freitagabend in St. Georgen bei Salzburg bei einem Frontalcrash mit einem Pkw getötet worden. Der Oberösterreicher aus dem Raum Eggelsberg und sein Bruder waren mit dem E-Bike unterwegs. Dabei dürfte der 53-Jährige auf der linken Straßenseite unterwegs gewesen sein, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos war alkoholisiert.

Der Radfahrer wurde frontal von dem Fahrzeug erfasst und samt E-Bike durch die Luft geschleudert. Er kam schwer verletzt auf einer Wiese zum Liegen. Die Reanimationsversuche des Notarztes blieben ohne Erfolg. Der Verunglückte verstarb noch an der Unfallstelle, er hatte keinen Fahrradhelm getragen. Bei dem 39-jährigen, einheimischen Pkw-Lenker ergab ein Alkotest einen Wert von 0,62 Promille. Die Polizei leitete Ermittlungen zum genauen Unfallhergang ein.

Quelle: Agenturen