puls24.at

Oberösterreicher bedrohte Ehefrau mit Umbringen - in Haft

06. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 29-Jähriger aus Schärding ist Sonntagabend in seiner Wohnung festgenommen worden, weil er seine Frau von 28. März bis 1. April mehrmals attackiert und sie am Verlassen der Wohnung gehindert hatte. Der Mann habe ihr mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen, sie getreten, gewürgt und mit dem Umbringen bedroht, berichtete die oö. Polizei am Montag. Er wurde in die Justizanstalt Ried überstellt.

Ein 29-Jähriger aus Schärding ist Sonntagabend in seiner Wohnung festgenommen worden, weil er seine Frau von 28. März bis 1. April mehrmals attackiert und sie am Verlassen der Wohnung gehindert hatte. Der Mann habe ihr mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen, sie getreten, gewürgt und mit dem Umbringen bedroht, berichtete die oö. Polizei am Montag. Er wurde in die Justizanstalt Ried überstellt.

Quelle: Agenturen