APA - Austria Presse Agentur

Museum in Chile ersteigerte alten Ford von Prinzessin Diana

29. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Ein Museum in Chile hat ein altes Auto der verstorbenen britischen Prinzessin Diana ersteigert. Der Ford Escort kam bei einer Online-Auktion in Colchester am Dienstag für 52.640 Pfund (umgerechnet rund 61.145 Euro) unter den Hammer, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete. Diana hatte das Auto im Jahr 1981 als Verlobungsgeschenk von Prinz Charles bekommen und ihn damit oft beim Polo besucht.

Auf der Motorhaube sitzt wie schon zu Dianas Zeiten ein silberner Frosch - dabei handelt es sich allerdings um eine Nachbildung des Originals, das die Prinzessin von Wales beim Verkauf des Autos behalten hatte. Der Ford war danach bereits für längere Zeit im Besitz eines Fans.

Das Auto werde nun nach Südamerika verschifft, berichtete Lewis Rabett von dem Auktionshaus in Colchester. "Dass das Auto nun in Südamerika landet, ist Ausdruck des weltweit hohen Interesses."

Diana, die 1997 bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam, wäre am Donnerstag, dem 1. Juli, 60 Jahre alt geworden. In London soll zu Ehren der Prinzessin in dieser Woche eine Statue enthüllt werden - im Beisein ihrer beiden Söhne.

Quelle: Agenturen