APA/APA/THEMENBILD/EVA MANHART

Mann nach Unfall auf A2 in NÖ von Pkw überfahren und getötet

0

Auf der Südautobahn (A2) bei Traiskirchen (Bezirk Baden) ist in der Nacht auf Mittwoch ein 32-jähriger Lenker eines Klein-Lkw nach einem Unfall aus dem Kfz geschleudert worden. Der Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung landete auf der zweiten Spur und wurde dort laut Polizei vom nachkommenden Pkw eines 22-Jährigen überfahren. Der Burgenländer erlag noch an Ort und Stelle seinen schweren Verletzungen.

Der Klein-Lkw-Lenker war gegen 2.45 Uhr auf der A2 in Richtung Graz unterwegs gewesen. Aus unbekannter Ursache kam das Fahrzeug rechts ab und touchierte eine Leitschiene. Im Anschluss wurde der Klein-Lkw über alle vier Spuren und gegen die Mittelleitwand aus Beton geschleudert. Dabei dürfte der 32-Jährige aus dem Kfz bugsiert worden sein.

Der Pkw des 22-Jährigen aus dem Bezirk Wiener Neustadt überrollte den auf der Autobahn liegenden Mann. Unmittelbar danach hielt der Niederösterreicher seinen Wagen am Pannenstreifen an.

Im Zuge der Berge- und Rettungsarbeiten kam es auf der A2 in Richtung Graz zu einer Sperre von drei Spuren. Aufgehoben wurde diese laut Landespolizeidirektion Niederösterreich kurz vor 5.30 Uhr.

ribbon Zusammenfassung
  • Auf der Südautobahn (A2) bei Traiskirchen ist in der Nacht auf Mittwoch ein 32-jähriger Lenker eines Klein-Lkw nach einem Unfall aus dem Kfz geschleudert worden.
  • Der Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung landete auf der zweiten Spur und wurde dort laut Polizei vom nachkommenden Pkw eines 22-Jährigen überfahren.
  • Im Zuge der Berge- und Rettungsarbeiten kam es auf der A2 in Richtung Graz zu einer Sperre von drei Spuren.

Mehr aus Chronik