APA - Austria Presse Agentur

Mann nach Explosion in Kölner Wohnhaus vermisst

22. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Bei einer Hausexplosion in Köln sind am Mittwoch mindestens vier Menschen verletzt worden. Ein Mann wurde zunächst vermisst, wie eine Feuerwehrsprecherin mitteilte. Die Ursache für die schwere Explosion in dem Wohnhaus im Stadtteil Buchheim war demnach zunächst unklar.

Bei einer Hausexplosion in Köln sind am Mittwoch mindestens vier Menschen verletzt worden. Ein Mann wurde zunächst vermisst, wie eine Feuerwehrsprecherin mitteilte. Die Ursache für die schwere Explosion in dem Wohnhaus im Stadtteil Buchheim war demnach zunächst unklar.

Der Sprecherin zufolge handelt es sich bei den vier Verletzten um Bewohner von Nachbarhäusern. Sie kamen bei der Detonation am Mittwochmittag mit leichten Blessuren davon. Der zunächst vermisste Mann ist demnach in dem zerstörten Haus gemeldet. Sein Verbleib war zunächst unklar.

Quelle: Agenturen