APA - Austria Presse Agentur

Mädchen beraubten Mädchen in Innsbruck

Juni 01, 2020 · Lesedauer 1 min

Zwei 15-jährige Mädchen wurden am Samstagabend in Innsbruck von fünf Mädchen vor einem Haus im Innsbrucker Stadtteil Reichenau bedroht und beraubt, berichtete die Polizei. Die fünf Jugendlichen wurden von der Polizei festgenommen, zwei 14-jährige Mädchen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck in die Justizanstalt Innsbruck gebracht. Sie sollen am Montag einvernommen werden.

Die beiden Jugendlichen wurden von den fünf Mädchen, sie sind zwischen 12 und 14 Jahre alt, an eine Hauswand gedrängt. Eines der Opfer wurde von einer der Angreiferinnen mit einem Messer bedroht, während die anderen Mädchen die Handtasche des Opfers durchsuchten, Airpods entwendeten und vom Opfer abließen.

Quelle: Agenturen