puls24.at

Luxemburger Thronfolger Guillaume zum ersten Mal Vater

Mai 10, 2020 · Lesedauer 1 min

Der Luxemburger Thronfolger Guillaume (38) ist zum ersten Mal Vater geworden. Die Familie und die Regierung des Großherzogtums gaben am Sonntag die Geburt von Charles Jean Philippe Joseph Marie Guillaume bekannt. Er wog 3,190 Kilogramm und war 50 Zentimeter groß. Die Mutter Stephanie (36) und das Baby seien wohlauf.

Zu Ehren des Buben, der einst Staatsoberhaupt Luxemburgs wird, werden 21 Salutschüsse von Fort Thüngen, der historischen Festungsanlage der Stadt Luxemburg, abgefeuert. Guillaume ist der älteste Sohn von Großherzog Henri, der insgesamt fünf Kinder hat. Henri (65) ist der derzeit amtierende Staatschef und seit 2000 Großherzog.

Guillaume hatte im Oktober 2012 die belgische Gräfin Stephanie de Lannoy geheiratet. Er wäre der siebente Herrscher im luxemburgischen Zweig der Dynastie Nassau-Weilburg. Stephanie stammt aus einer der ältesten Adelsfamilien Belgiens und ist mit der Hochzeit Luxemburgerin geworden. Großherzog Henri ist Vater von fünf Kindern gilt als offener Monarch und praktischer Europäer. Großherzog ist ein Titel für Fürsten im Rang zwischen König und Herzog. Das Großherzogtum zählt gut 600.000 Einwohner.

Quelle: Agenturen