AFP

König Charles enthüllte Gedenktafel für Queen im Parlament

14. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Der britische König Charles III. (74) hat am Mittwoch eine Gedenktafel für seine im September gestorbene Mutter, Queen Elizabeth II., im Parlament in London enthüllt.

Die in den Boden der Westminster Hall eingelassene Tafel aus Metall markiert den Ort, an dem der Sarg der Queen während der Trauerfeierlichkeiten mehr als vier Tage lang aufgebahrt war. Über 250.000 Menschen warteten Tag und Nacht in einer kilometerlangen Schlange, um der Queen dort die letzte Ehre zu erweisen.

Tradition aus 1910

Die ehrwürdige Westminster Hall mit ihrem imposanten, hölzernen Dachstuhl aus dem 14. Jahrhundert ist der älteste Teil des britischen Parlaments. Die Tradition der Tafeln im Boden geht auf die Zeit von King Edward VII. zurück, der im Jahr 1910 starb.

Astrid PozarekQuelle: Redaktion / poz