APA - Austria Presse Agentur

Kardashian-Überfall: Prozess gegen zwölf Verdächtige möglich

Juni 04, 2020 · Lesedauer 1 min

Fast vier Jahre nach dem spektakulären Raubüberfall auf den US-Star Kim Kardashian (39) will die Pariser Justiz zwölf Verdächtige vor Gericht bringen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Anklageerhebung vor dem Schwurgericht beantragt, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwochabend mitteilte. Es liegt nun an den Ermittlungsrichtern, zu entscheiden, ob die Verdächtigen auf die Anklagebank kommen.

Kardashian war im Oktober 2016 in einer Luxusresidenz im schicken 8. Pariser Stadtbezirk überfallen worden. Die mutmaßlichen Täter hatten die Ehefrau von Rapper Kanye West mit einer Waffe bedroht, gefesselt und Schmuck im Wert von rund neun Millionen Euro erbeutet.

Laut Medien würde es nicht vor 2021 zu einem Prozess kommen.

Quelle: Agenturen