APA/AFP/GETTY IMAGES/David Odisho

Kalifornien: 15-Jährige in Schule erstochen

19. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Bei einem Angriff an einer Schule im US-Staat Kalifornien ist eine 15-jährige Schülerin tödlich verletzt worden - dem Anschein nach wurde sie ein Zufallsopfer.

Der 52-jährige Tatverdächtige sei unmittelbar nach der Attacke am Montag (Ortszeit) an der Stagg High School in Stockton festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Ersten Ermittlungen zufolge habe es sich nicht um eine gezielte Tat gehandelt. Das Motiv sei noch unklar.

Laut Polizei stellte der Verdächtige sein Fahrzeug auf einem Parkplatz der Schule ab. Er sei aus seinem Auto ausgestiegen, zu der Schülerin gegangen und habe auf sie eingestochen. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo es später starb.

Quelle: Agenturen