APA/APA/HANS PUNZ/HANS PUNZ

Hund biss Zweijährigem in Kärnten ins Gesicht

05. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Ein Hund hat am Donnerstag in Feldkirchen einem zweijährigen Kind ins Gesicht gebissen.

Die Mutter, eine 34-jährige Frau, hatte sich mit ihrem Sohn im Garten ihres Hauses aufgehalten. Plötzlich hörte sie ein kurzes Winseln des Hundes und danach den Zweijährigen weinen.

Bub im Krankenhaus

Als sie sich umdrehte, sah sie, dass das Kind gebissen worden war. Der verletzte Bub wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Quelle: Agenturen / koa