JAE

Hubschrauber in Australien kollidiert: Vier Tote

02. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

An der australischen Gold Coast sind zwei Hubschrauber in der Luft kollidiert. Medienberichten zufolge sollen mindestens vier Menschen bei dem Unglück gestorben und sechs weitere verletzt ins Krankenhaus gebracht worden sein.

 Insgesamt seien 13 Menschen an Bord der Helikopter gewesen, als die Rotoren miteinander in Kontakt gekommen seien, twitterte der "Queensland Ambulance Service". Der Unfall ereignete sich in der Nähe des Sea World Marine Parks an der Main Beach. Ob die Hubschrauber zu dem Themenpark gehören, war zunächst unklar.

"Es gab einen massiven Knall"

Auf Fotos waren auf einer Sandbank im Meer verteilte Trümmer zu sehen. Einem der Helikopterpiloten soll es gelungen sein, nach der Kollision noch zu landen, während der andere Hubschrauber abstürzte. Ein Augenzeuge sagte dem Sender 9News: "Ich weiß nicht genau, was passiert ist, aber es gab einen massiven Knall."

Quelle: Agenturen