APA/APA/HANS PUNZ (Archiv)/HANS PUNZ

Hotelgäste per Drehleiter aus brennendem Wiener Hotel evakuiert

11. März 2022 · Lesedauer 1 min

Mittels Drehleitern mussten sieben Personen, darunter zwei Kinder in der Nacht auf Samstag bei einem Brand im Wiener Sonnwendviertel aus der Gefahrenzone gebracht werden.

Mit einem Großaufgebot von 16 Fahrzeugen und rund 60 Einsatzkräften hat die Berufsfeuerwehr Wien am späten Freitagabend einen Brand in einem Hotel in der Sonnwendgasse im 10. Bezirk (Favoriten) bekämpft. Das Gebäude musste evakuiert werden. 

Die Einsatzkräfte rückten an, nachdem die automatische Brandmeldeanlage in einem dort befindlichen Hotel Alarm geschlagen hatte, hieß es. Verletzt wurde niemand. Der Brand war laut der kurz nach Mitternacht verschickten Mitteilung der Berufsfeuerwehr Wien in der Nacht auf Samstag bereits wieder gelöscht.

Quelle: Agenturen