APA/APA/GETTY/DANIEL ZUCHNIK

Hollywood-Star Sharon Stone stellt eigene Gemälde aus

0

US-Schauspielerin Sharon Stone (65), die mit dem Erotik-Thriller "Basic Instinct" berühmt wurde, stellt selbst gemalte Werke vor. Die C. Parker-Gallerie in Greenwich (Connecticut) zeigt in der Ausstellung "Sharon Stone: Welcome To My Garden" bis Dezember 19 Werke des Hollywood-Stars. Stones Malerei sei damit erstmals außerhalb von Los Angeles zu sehen, hieß es in einer Mitteilung. Es sind farbstarke, abstrakte und an die Natur angelehnte Gemälde in Acryl auf Leinwand.

"Farbe spricht mich an", wurde Stone zitiert. Schon als Kind und später als College-Studentin habe sie gemalt. Während der Corona-Pandemie habe die Schauspielerin dann ihre Kreativität wiederentdeckt, heißt es in der Mitteilung. Seitdem greife sie täglich zum Pinsel.

Nach dem Hit-Thriller "Basic Instinct" (1992) war Stone in Filmen wie "Casino" (1996), "Catwoman" (2004), "Alpha Dog - Tödliche Freundschaften" (2006) und "The Disaster Artist" (2017) zu sehen. 2001 hatte sie einen schweren Schlaganfall erlitten, von dem sie sich nur langsam erholte. Die zweifach geschiedene Schauspielerin ist Mutter von drei Adoptivsöhnen.

ribbon Zusammenfassung
  • US-Schauspielerin Sharon Stone (65), die mit dem Erotik-Thriller "Basic Instinct" berühmt wurde, stellt selbst gemalte Werke vor.
  • Die C. Parker-Gallerie in Greenwich zeigt in der Ausstellung "Sharon Stone: Welcome To My Garden" bis Dezember 19 Werke des Hollywood-Stars.
  • Stones Malerei sei damit erstmals außerhalb von Los Angeles zu sehen, hieß es in einer Mitteilung.
  • Schon als Kind und später als College-Studentin habe sie gemalt.