Hitzewelle: "Am Wochenende 32 bis 34 Grad", dann Gewitter

15. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Sabrina Marth, Meteorologin bei der ZAMG, sagt im Interview, welche Höchsttemperaturen die Hitzwelle bringen wird.

Diese Woche beschert Österreich die erste Hitzewelle des Sommers. Während in westlichen Bundesländern bereits mehrfach die 30-Grad-Grenze geknackt wurde, steht das im Osten noch bevor. Die Meteorologin Sabrina Marth von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) prognostiziert "32 bis 34 Grad" für das Wochenende.

Nachdem sich der Hitzeschwerpunkt im Laufe der Woche in den Osten Österreichs verlagert, wird es im Westen nachmittags zunehmend gewittrig werden, so die Meteorologin. Das Gewitterrisiko gilt zunächst ab Donnerstag und Freitag vor allem in den Gebirgsregionen. "Ab Samstag und Sonntag breiten sich die Gewitter dann aufs ganze Land aus", sagt Marth im Interview mit PULS 24 Repotter Paul Batruel.

Quelle: Redaktion / hos