APA/APA (AFP/GETTY)/DIA DIPASUPIL

Hilary Swank hatte schwierige Zeit zu Schwangerschaftsbeginn

27. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Oscarpreisträgerin Hilary Swank ("Million Dollar Baby") hatte nach eigenen Angaben zu Beginn ihrer Schwangerschaft mit Zwillingen eine schwierige Zeit.

 "Mir geht es nun besser - für eine Weile hatte ich einige Runden Morgenübelkeit", sagte die 48-Jährige dem US-Magazin "Extra". "Meine Freunde sagen mir: wenn du doppelt schwanger bist, verdoppelt das die Hormone, verdoppelt es die Übelkeit, verdoppelt es alles."

Schon als kleines Mädchen habe sie eines Tages Mutter werden wollen, sagte Swank. "Es ist schön, hier zu sein und schwanger zu sein." Ihre Karriere und die Tatsache, dass sie lange "nicht die richtige Beziehung" hatte, hätten die Erfüllung ihres Kinderwunsches lange hinausgezögert, erklärte die Schauspielerin. Swank ist seit 2018 mit dem Unternehmer Philip Schneider verheiratet, zuvor war sie zwischen 1997 und 2007 schon einmal mit dem Schauspieler Chad Lowe verheiratet gewesen.

Quelle: Agenturen