APA - Austria Presse Agentur

Großer Brand im Hafen der Adria-Stadt Ancona

16. Sept 2020 · Lesedauer 1 min

Ein großer Brand ist in der Nacht auf Mittwoch im Hafen der norditalienischen Adria-Stadt Ancona ausgebrochen. Zeugen berichteten von einigen Explosionen, niemand wurde verletzt. Infolge des Brandes entwickelte sich eine große schwarze Rauchwolke, die sich über die ganze Stadt ausdehnte. Die Flammen zerstörten einige Lagerhallen, in denen unter anderem giftige Substanzen aufbewahrt wurden.

Einige Fahrzeuge wurden zerstört. Das Feuer sei unter Kontrolle, doch die Löschungsarbeiten seien noch im Gange, berichteten die Behörden. Die Ursachen des Brandes waren noch unklar.

Die Bevölkerung wurde aufgefordert, die Fenster geschlossen zu halten und sich nicht im Freien aufzuhalten. Schulen und Sportanlagen wurden geschlossen. Das Hafengelände wurde abgeriegelt.

Quelle: Agenturen