Großbrand im ausgebuchten Bundessportzentrum am Faaker See

18. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Im Bundessport- und Freizeitzentrum in Faak am See in der Gemeinde Finkenstein (Bezirk Villach-Land) ist am Mittwoch zu Mittag ein Großbrand ausgebrochen. Das Feuer nahm seinen Ausgang aus unbekannter Ursache von einem Balkon aus, der Hausmeister versuchte noch, die Flammen zu löschen, das gelang ihm aber nicht. 14 Feuerwehren brachten mit 140 Einsatzkräften den Brand schließlich unter Kontrolle, der einen Teil des Dachstuhls vernichtete.

Das Bundessportzentrum ist derzeit ziemlich ausgebucht, von den rund 170 Kindern, Jugendlichen und Betreuern, die sich auf Schulsportwochen befinden, wurde niemand verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war vorerst nicht bekannt, er dürfte aber sehr hoch sein. Die Polizei begann noch am Nachmittag mit den Ermittlungen zur möglichen Brandursache.

Quelle: Agenturen