APA/HELMUT FOHRINGER

Gratis Öffis und Parken für Ukrainer in Wien werden verlängert

28. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Nach Informationen von PULS 24 wird die Möglichkeit für Ukrainerinnen und Ukrainer, ihre Autos gratis in Wien abzustellen und kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, verlängert.

Nachdem die ersten Geflüchteten aus der Ukraine in Österreich angekommen sind, hat sich die Stadt Wien dazu entschieden, dass diese kostenlos parken und das Angebot der Wiener Linien gratis nutzen können. Ursprünglich sollte die Aktion bis 15. März laufen, diese wurde dann bis Ende April verlängert.

Genaue Pläne folgen 

Auf PULS 24 Anfrage gab eine Sprecherin der Stadt Wien bekannt, dass man die kostenlose Öffi-Nutzung "bis Ende des Monats" verlängern wird. Die Gratis-Parkmöglichkeiten sollen noch "zwei bis drei Wochen" möglich sein.

Weitere Informationen möchte die Stadt "zeitnah" verkünden, damit sich die Betroffenen "rechtzeitig darauf einstellen können". Zwar gäbe es bereits Überlegungen und Pläne, diese wollte man allerdings gegenüber PULS 24 noch nicht konkretisieren.

Quelle: Redaktion / foj