AFP

Fürst Albert II. von Monaco mit Corona infiziert

13. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Fürst Albert II. von Monaco ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sein Gesundheitszustand gebe aber keinen Anlass zur Sorge, teilte der Fürstenpalast am Mittwoch mit.

Der monegassische Fürst sei asymptomatisch. Der 64-Jährige werde die Isolationszeit entsprechend aller Vorschriften verbringen. Seine Geschäfte soll er nun aus dem Homeoffice führen. Der Palast teilte mit, dass der Fürst in permanentem Austausch mit seinem Kabinett sei.

Quelle: Agenturen