Fünfjährige bei Sturz von Sessellift in Kärnten verletzt

18. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Eine fünfjähriges Mädchen aus Slowenien ist am Sonntag im Skigebiet Nassfeld (Bezirk Hermagor) von einem Sessellift gestürzt. Die Mitglieder ihrer Familie hatten den Sicherheitsbügel zu früh geöffnet, woraufhin das Mädchen vom Sessel rutschte und etwa acht Meter tief abstürzte. Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Das Mädchen war gegen Mittag mit seiner Familie auf der Madritschenbahn (Sechser-Sesselbahn) bergwärts gefahren. Wie es von der Polizei hieß, dürften ihre Familienmitglieder ein Hinweiszeichen auf der letzten Liftstütze falsch gedeutet und den Sicherungsbügel zu früh geöffnet haben. Der Großvater konnte seine Enkelin noch für kurze Zeit festhalten, rund 15 Meter vor der Bergstation stürzte das Kind aber ab.

Quelle: Agenturen