puls24.at

Frau in Graz von Lkw erfasst und getötet: Identität unklar

18. Dez 2020 · Lesedauer 1 min

Eine etwa 80 Jahre alte Frau ist Freitagfrüh in Graz an der Ecke Elisabethinergasse-Annenstraße von einem Lkw erfasst und getötet worden. Obwohl der 50-jährige Lenker aus dem Bezirk Weiz sofort stehen blieb, kam für die Fußgängerin jede Hilfe zu spät. Da sie keine Dokumente oder Ausweise bei sich hatte, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Frau trug eine olivfarbene Wollhaube, eine lila-grün gemusterte Daunenjacke und eine blaue Stoffhose.

Der Unfall passierte gegen 7.35 Uhr, als der Lkw-Fahrer einen Parkplatz im Innenhof eines Supermarktes verlassen hatte. Er erfasste die Fußgängerin beim Linksabbiegen. Die bisher unbekannte Frau hatte einen leeren Einkaufstrolley bei sich und trug ein blaues Halstuch sowie braune Halbschuhe. Hinweise zur Identität der Frau sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 059133/65-4110 bei der Verkehrsinspektion Graz I zu melden.

Quelle: Agenturen