APA/Roland Schlager

Festnahme nach Cobra-Einsatz im Burgenland

0

Nach schussähnlichen Geräuschen in Trausdorf rückte dort Freitagmittag die Sondereinheit Cobra aus. Ein 56-Jähriger wurde festgenommen.

In Trausdorf an der Wulka (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) wurde Freitagmittag ein 56-jähriger Mann von der Cobra festgenommen. "Eine Frau hat schussähnliche Geräusche auf dem Nachbargrundstück wahrgenommen", sagte Polizeisprecher Helmut Marban.

Beamte der Sondereinheit rückten zu einem Wohnhaus in der Gemeinde an, Teile der Gemeinde wurden abgesperrt. Ein Mann dürfte sich dort alleine verschanzt haben. Laut Polizei ließ er sich widerstandslos festnehmen.

Ob tatsächlich Schüsse gefallen waren, stand vorerst nicht fest. "Bisher wurde keine Waffe gefunden", so Marban Freitagnachmittag.

Im Laufe des Freitags werde eine Hausdurchsuchung stattfinden. Gegen den 56-Jährigen werde wegen gefährlicher Drohung ermittelt.

ribbon Zusammenfassung
  • Nach schussähnlichen Geräuschen ist in Trausdorf seit Freitagmittag ein Cobra-Einsatz im Laufen.
  • Ein 56-Jähriger wurde festgenommen.