APA - Austria Presse Agentur

Fast 40.000 Corona-Neuinfektionen in Brasilien

Juni 24, 2020 · Lesedauer 1 min

Brasilien verzeichnete nach Angaben des Gesundheitsministeriums am Dienstag binnen 24 Stunden 39.436 neue bestätigte Coronavirus-Fälle sowie mit 1.374 weiteren Toten eine Verdopplung der Todesfälle innerhalb eines Tages. Seit Beginn der Pandemie sind mehr als 1,1 Millionen Infektionen registriert, die weltweit zweithöchste Zahl nach den USA. Die Zahl der Todesfälle stieg auf 52.645.

In ganz Lateinamerika hat es damit bisher über 100.000 Todesfälle wegen dem Coronavirus gegeben, zeigt eine Aufstellung von Reuters. Auch in Mexiko gab es nach Angaben des Gesundheitsministeriums mit 6.288 neuen Infektionen und 793 Todesfällen einen neuen Tagesrekord. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete das Land 191.410 Erkrankungen und 23.377 Tote.

Quelle: Agenturen