RaserAPA/dpa/Marijan Murat

Fahrer raste bei Schneefall mit 239 km/h über A2

0

Der Raser wurde bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Ein Fahrzeuglenker ist mit 239 anstatt der erlaubten 130 km/h über die Südautobahn (A2) bei Breitenau (Bezirk Neunkirchen) Richtung Wien gerast. Zum Zeitpunkt der Radarmessung am Montagabend gab es nach Polizeiangaben Schneefall und die Fahrbahn war nass. Der Lenker werde der Bezirkshauptmannschaft zur Anzeige gebracht, teilte die Exekutive am Donnerstag in einer Aussendung mit.

Mehr zum Thema:

ribbon Zusammenfassung
  • Der Raser wurde bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.