AFP

Nach fast 200 Spiele: Grahovac verlässt Rapid

15. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Mittelfeldspieler Srdjan Grahovac verlässt Rapid Wien mit Saisonende.

Wie der Fußball-Bundesligist am Sonntag bekanntgab, werde der auslaufende Vertrag des 29-jährigen Bosniers nicht verlängert. Grahovac war 2014 von Banja Luka zu Rapid gekommen, drei Jahre später wechselte er nach Kasachstan und später zu Rijeka, ehe er im Jänner 2019 nach Wien zurückkehrte. Er brachte es für die Hütteldorfer auf insgesamt 195 Pflichtspieleinsätze mit acht Toren.

Offizielle Verabschiedung 

Der derzeit an der Wade verletzte Grahovac wird am (heutigen) Sonntag vor dem letzten Ligaheimspiel der Saison gegen Meister Salzburg wie Kelvin Arase (wechselt nach Karlsruhe), Leo Greiml (Schalke 04) und Philipp Schobesberger offiziell verabschiedet.

Quelle: Agenturen