Erster atlantischer Hurrikan der US-Saison

02. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

Tropensturm "Danielle" ist zum ersten atlantischen Hurrikan der US-Saison hochgestuft worden. Wie das Nationale Hurrikan-Center in Miami am Freitag mitteilte, befindet sich der Wirbelsturm mehr als 1.400 Kilometer westlich der Azoren und erreicht Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h. Er bewegt sich dabei sehr langsam mit etwa zwei km/h in westliche Richtung - eine Gefahr für weit entfernte Küstengebiete besteht den Expertinnen und Experten zufolge nicht.

In Zeiten von zunehmendem Extremwetter durch den Klimawandel erwarten die US-Behörden eine intensive Hurrikan-Saison, die normalerweise vom Sommer bis Ende November dauert. Das Hurrikan-Center schätzte Anfang August, dass es bis zu zehn Stürme der Hurrikan-Stärke geben könnte und dass sich die Hälfte von diesen zu schweren Wirbelstürmen der Kategorie drei oder höher entwickeln könnten.

Quelle: Agenturen